Nearshoring – So profitieren Unternehmen richtig

Published by Anja Eichelsdörfer on

Fachkräftemangel betrifft die IT-Branche in hohem Maße. Ein möglicher Ausweg: Nearshoring. Wir erklären, was es mit Nearshoring bzw. Offshoring auf sich hat.

Offshoring, Nearshoring, Farshoring sind Begriffe, die in Bezug auf Fachkräftemangel immer wieder fallen. Ihnen gemeinsam ist, dass es dabei um die Verlagerung von Arbeitsprozessen bzw. betrieblichen Aktivitäten ins Ausland geht.

Der Oberbegriff für diese Art von Aktivitätenverschiebung wird als Offshoring bezeichnet. Je nachdem, ob man betriebliche Prozesse ins nahe gelegene Ausland oder in weitere entfernte Regionen bzw. auf andere Kontinente verschiebt, spricht man von Nearshoring oder von Farshoring.

Eine Entscheidung für Offshoring fällt in Unternehmen meist wegen der geringeren Personalkosten und besserer Rahmenbedingungen, beispielsweise einer niedrigeren Steuerlast.

Anders als beim Farshoring, wo Arbeitsprozesse meist in sogenannte Niedriglohnländer (in Deutschland oft nach Asien) ausgelagert werden, steht beim Nearshoring der monetäre Vorteil nicht so sehr im Mittelpunkt.

Für deutsche Unternehmen bietet Nearshoring jedoch eine Möglichkeit, gut ausgebildete Fachkräfte in der Nähe zu finden. Denn gerade im IT-Bereich wird es Unternehmen immer schwieriger, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. In Deutschland wie auch in Mitteleuropa werden Arbeitsprozesse deshalb oft nach Osteuropa verlagert, zum Beispiel nach Polen, Rumänien oder Bulgarien.

Der größte Vorteil von Nearshoring im Vergleich zum Farshoring betrifft die Arbeit zwischen Mitarbeitern, die gemeinsam an einem Projekt arbeiten, aber an unterschiedlichen Standorten sitzen. Bei größeren IT-Projekten wird im Regelfall ein Teil der Arbeit von in Deutschland sitzenden Mitarbeitern übernommen, während der andere Teil im Ausland arbeitet. Da alle Mitarbeiter in einer ähnlichen Zeitzone arbeiten, lassen sich etwaige Probleme schnell und ohne Zeitverzögerung lösen.

Ein weiterer Vorteil: Arbeitnehmer im nahen Ausland verfügen meist über eine ähnliche Qualifikation und Arbeitsweise, in vielen Fällen sind auch die sprachlichen Barrieren niedriger. Dies alles sind Faktoren, die für eine deutlich einfachere Zusammenarbeit sorgen. Auch dann, wenn das Team nicht an einem Standort zusammensitzt.

Sie wollen mehr über Nearshoring erfahren oder benötigen für Ihr IT-Projekt hoch qualifizierte IT-Entwickler? Dann sprechen Sie uns an. Wir vermitteln Ihnen schnell und kostengünstig Entwickler mit der gewünschten Qualifikation. Unsere Entwickler sind ausgewiesene Experten in Java, React, Angular, JavaScript, TypeScript und vielen weiteren Programmiersprachen und Technologien.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.